*

TOP - Themen

Diese diskutieren wir regelmäßig, bleiben auf dem aktuellen Stand und versuchen deren Umsetzung zu erzielen.

Fraktionsübergreifende Verständigung in den Gemeindegremien.

Das bedeutet für uns:

  • Regelmäßige Gespräche der Fraktionsvorsitzenden.
  • Veröffentlichung von Protokollen & Informationen mit größtmöglicher Reichweite.
  • Eilentscheidungen des Bürgermeisters nur in gerechtfertigten Fällen.
  • öffentliche Veranstaltungen von Diskussionen über Grundsatzthemen.
  • Offene Diskussion auch über strittige Themen muss möglich sein!
  • mehr Bürgerbeteiligung durch Jugend- und Seniorenbeiräte. 
  • Verlässliche Grundversorgung für Gesundheit und in der Pflege älterer Menschen.

Verlässliche Grundversorgung für Gesundheit und in der Pflege älterer Menschen.

Das bedeutet für uns:
  • Öffnungszeiten & Terminvergabe im Kurmittelhaus optimieren.
  • Präsenz & Flexibilität des medizinischen Angebots verbessern.
  • Die Kurdirektorin bei notwendigem Handlungsbedarf unterstützen.
  • Den Arztsitz stärken.
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten des Personals etablieren.
  • Unterstützung des Projekts "Gesundheitshof".

Kinderbetreuung zur Unterstützung von Alleinerziehenden und jungen Familien.

Das bedeutet für uns:
  • Den Kindergarten mit zukunftsfähiger Kapazität ausstatten.
  • Unterstützung bei Einführung von Ganztags-Modellen in Schule & Kindergarten.
  • Einbeziehung der Eltern bei außerordentlichen Entscheidungen.

Bürgernahen Verwaltung mit Personal vor Ort.

Das bedeutet für uns:
  • Schnelle Erreichbarkeit für diesen Grundpfeiler der Daseinsvorsorge sichern.
  • Schaffung der Bauingenieursstelle vorrangig durchsetzen.
  • Erhaltung der Projektmanagement-Stelle.

Instandhaltung der Inselstraßen und den Ausbau von Wander- und Radwegen.

Das bedeutet für uns:
  • Weiterarbeit an Lösungsansätzen für Fahrrad- und Fußgängerwege als Alternativen zum vorhandenen Straßennetz.
  • Eine mögliche Biosphären-Entwicklungszone zur Umsetzung nutzen.

Voraussetzungen zur Neuansiedlung und Erhaltung von Handwerk und Handel schaffen.

Das bedeutet für uns:
  • Privates Engagement fördern.
  • Start-Hilfe mit Kontakten, Informationsweitergaben und Unterstützung bei der Ansiedlung.
  • Berufs-Bedarfsbörse im Internet auf- und ausbauen.
  • Förderung der E-Mobilität.
  • Pellworm als Marke voranbringen.
  • Schaffung von bezahlbarem Wohnraum ermöglichen.
  • Fremdenverkehr fördern v.a. in Tagestourismus und in der Nebensaison.
  • Angebot eines Ausbildungsplatzes beim Kur- und Tourismusservice.
  • Unterstützung des Projekts "Gesundheitshof".

Einbeziehung der Gemeinde in anstehenden Deichbaumaßnahmen.

Das bedeutet für uns:
  • Einer Verunsicherung durch mehr Transparenz entgegenwirken.

Verbesserte und breitere Präsenz der Insel in den digitalen Medien.

Das bedeutet für uns:
  • Arbeit am Online Marketing, z.B. durch Suchmaschinenoptimierung.
  • Pellworm.de "barrierefrei" gestalten, schneller an Angebot und Information gelangen.
  • Effektive Nutzung vorhandener Strukturen: Information aktiv vertreiben. 
  • Pellworm als Marke voranbringen.
  • Alleinstellungsmerkmale erkennen & vermarkten.

Initiativen zum Ausbau des Erwachsenenbildungssektors.

Das bedeutet für uns:
  • Vorhandene Strukturen und Stätten nutzbar machen.
  • Mit diesem weiterem Wirtschaftszweig die Vor- & Nachsaison beleben.

Bewahrung der Insel-Geschichte.

Das bedeutet für uns:
  • Die Projektstelle für Inselkultur und -geschichte sichern und erhalten.
  • Die Unterstützung bei der Archivierung privater Sammlungen.

Ehrenamtliches Engagement.

Das bedeutet für uns:
  • Ehrenamtliche Arbeit noch sichtbarer machen.
  • Im Rahmen der gemeindemöglichen Unterstützung.

Konstruktives Miteinander von Landwirtschaft und Tourismus.

Das bedeutet für uns:
  • Diskussion vorantreiben und über beiderseitige Bedürfnisse sprechen.
  • Landwirtschaft "zugänglich" machen, als Touristik-Zweig erarbeiten.
  • Gemeindeflächen für Naturschutzprogramme nutzen.
  • Tierwohl befürworten.
  • Vergrößerung von Landmaschinen stoppen.
  • Direktvermarktung fördern.
  • Angebot in der Nebensaison & im Tagestourismus fördern.
  • Alleinstellungsmerkmale erkennen & vermarkten. 
  • Eine mögliche Biosphären-Entwicklungszone nutzen.

 

mobile-menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail